New Top Heading smaller  2010-07-27_181758.jpg          

                                             .      Wir alle sollten seufzen und weinen über den traurigen Zustand unserer Welt    .

 

                   

 

   Die Heilige Bibel ist das unveränderliche, lebendige Wort des Ewigen Gottes.

   Wir empfehlen die King James / A.V. Bibel, da die Bibel in den meisten anderen Übersetzungen

   dazu benützt wird, Menschen in die Irre zu führen.

 

 

 

                            Obey Or Perish German      

      

                                       CHAIN  Alle Ketten SprengenCHAIN

                                             Die Gefangenen Befreien

            Bibelzitate auf den deutschsprachigen Seiten enstammender

                                             Schlachter 2000 Version.

 

                    Heirat Gleichgeschlechtlicher verboten

                                        von Peter James

 

Warum dürfen Menschen gleichen Geschlechts nicht heiraten,

wenn sie sich lieben?

 

Sobald Du das Wort „Heirat“ benützt, beziehst Du Dich auf eine

Anordnung des Ewigen Gottes, die aus der Zeit stammt, als er

Adam und Eva geschaffen hat.

 

Nachdem der Ewige Gott Mann und Frau erschaffen hatte, gab er

ihnen eine Reihe spezieller Gebote.

Er machte Mann und Frau, weil sie spezielle Funktionen erfüllen sollten.

Es wird uns klar gesagt, dass sie männlich und weiblich gemacht wurden.

 

1 Mose 1:27 Und Gott schuf den Menschen in seinem Bild,

im Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie.

 

Dies waren die Verpflichtungen, die Gott seinen neuen

Kreaturen auferlegt hatte:

1 Mose 1:28  

(1) Und Gott segnete sie; und Gott sprach zu ihnen:

(2) Seid fruchtbar und mehrt euch und füllt die Erde

(3) und macht sie euch untertan;

(4) und herrscht über die Fische im Meer und über

     die Vögel des Himmels und über alles Lebendige,

     das sich regt auf der Erde!

 

Keine gleichgeschlechtliche Verbindung könnte auch nur einen der

genannten Punkte ausführen, daher sind gleichgeschlechtliche

Verbindungen falsch, Punkt.

 

Nicht der Mensch, sondern der Ewige Gott ordnete Heirat an.

Hier sind die anderen Bedingungen, die er für die Ehe gab:

 

1 Mose 2:24 Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter

verlassen und seiner Frau anhängen, und sie werden ein Fleisch sein.

 

Nirgendwo ist die Rede davon, dass Menschen gleichen Geschlechts

heiraten sollen.

Der Ewige Gott machte „Adam & Eve“, nicht „Adam & Steve“.

Was immer die Leute auch tun mögen - eine Ehe ist für Paare gleichen

Geschlechts in Wirklichkeit nicht möglich.

Darüber hinaus ist es eine Sünde, die den ewigen Tod zur Folge hat.

 

3 Mose 18:22 Du sollst bei keinem Mann liegen, wie man bei einer

Frau liegt, denn das ist ein Greuel.

 

3 Mose 20:13 Wenn ein Mann bei einem Mann liegt,

als würde er bei einer Frau liegen,

so haben sie beide einen Greuel begangen,

und sie sollen unbedingt getötet werden; ihr Blut sei auf ihnen!

 

Keiner, der Gräueltaten begeht, wird Zugang zu Gottes Königreich

haben - das ist ein biblischer Fakt.

Du hast das Wort „Liebe“ erwähnt,

aber das korrekte Wort wäre hier „Lust“.

 

Römer 1:25 sie, welche die Wahrheit Gottes mit der Lüge

vertauschten und dem Geschöpf Ehre und Gottesdienst erwiesen

anstatt dem Schöpfer, der gelobt ist in Ewigkeit. Amen!

Römer 1:26 Darum hat sie Gott auch dahingegeben in entehrende

Leidenschaften; denn ihre Frauen haben den natürlichen Verkehr

vertauscht mit dem widernatürlichen;

Römer 1:27 gleicherweise haben auch die Männer den natürlichen

Verkehr mit der Frau verlassen und sind gegeneinander entbrannt

in ihrer Begierde und haben Mann mit Mann Schande getrieben

und den verdienten Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfangen.

 

Die Ausgangsfrage wird hier sehr klar beantwortet, und wir erfahren

auch den Grund dafür, warum diese Gräueltat heute von so vielen

Menschen begangen wird.

Der Grund ist ganz einfach, dass der Ewige Gott im Leben dieser

Menschen keine Rolle mehr spielt.

Römer 1:28 Und gleichwie sie Gott nicht der Anerkennung würdigten,

hat Gott auch sie dahingegeben in unwürdige Gesinnung, zu verüben,

was sich nicht geziemt,

 

Menschen, die sich aufrichtig lieben, würden niemals einen Weg

beschreiten, der nur in die Zerstörung führt.

Schon gar nicht würden sie jemand anderen auf diesen Weg

mitnehmen.

 

Du musst zwischen Leben und Tod wählen.

 

Es spielt keine Rolle, ob Du an Gott glaubst oder nicht.

Es ist alles eine Frage der Wahl. Du musst wählen.

 

Judas 1:7 wie Sodom und Gomorra und die umliegenden Städte,

die in gleicher Weise wie diese die Unzucht bis zum äußersten trieben

und anderem Fleisch nachgingen, nun als warnendes Beispiel dastehen,

indem sie die Strafe eines ewigen Feuers zu erleiden haben.

 

Die Stadt Sodom ist der Ursprung des Wortes „Sodomie“, auf welches

Du Dich beziehst.

Wir sind heute schlimmer als Sodom, und uns erwartet totale Zerstörung,

genau wie Sodom und Gomorra.

Das Ausüben von Sodomie war nur eine von vielen sündhaften Praktiken.

 

1 Mose 13:13 Aber die Leute von Sodom waren sehr böse

und sündigten schlimm gegen den Herrn.

 

Dieses Schicksal erwartet alle Homosexuellen und Sodomisten:

 

1 Mose 19:23 Und die Sonne ging auf über der Erde, als Lot nach Zoar kam.

1 Mose 19:24 Da ließ der Herr Schwefel und Feuer regnen auf Sodom und

Gomorra, vom Herrn, vom Himmel herab,

1 Mose 19:25 und er zerstörte die Städte und die ganze Umgebung und

alle Einwohner der Städte und was auf dem Erdboden gewachsen war.

1 Mose 19:27 Abraham aber begab sich früh am Morgen zu dem Ort,

wo er vor dem Herrn gestanden hatte.

1 Mose 19:28 Und er blickte hinab auf Sodom und Gomorra und auf das

ganze Land jener Gegend und sah sich um, und siehe, ein Rauch ging auf

von dem Land, wie der Rauch eines Schmelzofens.

 

Sie sind verbrutzelt worden.

Die Strafe ist heute genau die gleiche.

 

Was also wählst Du?

 

p.j.

 

                      Siehe Video:  Gehorsam ist der einzige Ausweg

 

                  Video in Englisch:  Obedience Is The Only Way Of Escape