New Top Heading smaller  2010-07-27_181758.jpg          

                                             .      Wir alle sollten seufzen und weinen über den traurigen Zustand unserer Welt    .

               

 

Die Heilige Bibel ist das unveränderliche, lebendige Wort des Ewigen Gottes.

Wir empfehlen die King James / A.V. Bibel, da die Bibel in den meisten anderen Übersetzungen

dazu benützt wird, Menschen in die Irre zu führen.

 

                           Obey Or Perish German

      

                                      CHAIN  Alle Ketten SprengenCHAIN

                                             Die Gefangenen Befreien

                  Bibelzitate auf den deutschsprachigen Seiten enstammen

                                             Schlachter 2000 Version.

 

              Keine Neue Weltordnung, sondern

                  finales Römisches Imperium

                                      von Peter James

 

Vor kurzem haben wir einige christliche Lehren kritisch untersucht

und aufgezeigt, dass diese falsch sind.

Diesmal betrachten wir uns die NWO, die Neue Weltordnung,

die von der Welt atemlos erwartet wird.

 

Die Wahrheit ist, dass es keine Neue Weltordnung geben wird.

Wie kann ich es wagen, so etwas zu behaupten, wenn doch

Politiker und Prediger diese unentwegt ausrufen?

Die Antwort ist: ich finde nichts davon in der Bibel.

 

Wir haben genau jetzt bereits eine Eine-Welt-Regierung, und so

war es auch in den letzten 6000 Jahren.

Wir warten auf etwas, das bereits existiert.

Es wurde uns gesagt, dass Satan der „Gott“ dieser Welt ist.

 

2 Korinther 4:4 bei den Ungläubigen, denen der

Gott dieser Weltzeit die Sinne verblendet hat, so daß ihnen das

helle Licht des Evangeliums von der Herrlichkeit des Christus

nicht aufleuchtet, welcher Gottes Ebenbild ist.

 

Satans Regierungen und Kirchen regieren die Welt seit tausenden

von Jahren. Es wurde klar gesagt, dass es einen „Gott“ gibt, der

diese Welt regiert. Er tut das mit Erlaubnis des Ewigen Gottes.

Mit dem Endergebnis, dass wir fortwährend leiden und sterben,

weil wir die Wahl getroffen haben, uns vom Ewigen Gott zu trennen.

Es war unser Wunsch und unser Begehren, und dieser Wunsch wurde

uns erfüllt. Allerdings führen wir überwiegend ein ziemlich klägliches

Leben voller Eitelkeit, und dann sterben wir.

 

Prediger 2:17 Da haßte ich das Leben; denn mir mißfiel das Tun,

das unter der Sonne geschieht; denn es ist alles nichtig

und ein Haschen nach Wind.

 

Ich denke, Du musst zugeben, dass das für viele von uns zutrifft.

 

Was meine ich damit, wenn ich sage, dass es keine Neue Weltordnung

geben wird?

Ich meine, dass Satans Pläne und Machenschaften nicht zu dem

anvisierten Ergebnis führen werden.

Ja, es stimmt, viele Menschen arbeiten fieberhaft daran, eine Neue

Weltordnung durchzusetzen. Aber alles was geschieht, kann nur mit

der ausdrücklichen Erlaubnis des Ewigen Gottes geschehen.

 

Die Pläne für eine Neue Weltordnung werden schon seit einer sehr

langen Zeit geschmiedet.

Du siehst das auf dem Ein-Dollar-Schein.

Führende Politiker wie George Bush sen. und andere fordern die

Neue Weltordnung, weil sie das sei, was die Welt brauche.

 

Die Welt braucht absolut gar nichts von diesen Niedrigsten der

Menschen, die derzeit die Welt regieren.

 

Siehe Video:        Wer regiert die Welt? Antwort: die Niedrigsten der Menschen

 

Video in Englisch:  Who Rules The World ? Answer: The Basest Of Men

 

Was die Welt braucht ist, dass alle diese Leute aus ihren

Machtpositionen entfernt werden, und durch aufrichtige,

gottesfürchtige, rechtschaffene Menschen ersetzt werden.

Traurigerweise gibt es davon momentan nicht sehr viele.

 

Der Ewige Gott „trainiert“ seine zukünftigen Regierungsmitglieder

gerade, aber derzeit sind alle in der ganzen Welt zerstreut.

Ich kann Dich nicht auf eine einzige Kirche verweisen, von der

ich sagen könnte, dass sie im tausendjährigen Königreich von

Christus auf Erden überhaupt noch existieren wird.

Ich weiß, dass es aufrichtige Christen gibt, aber als komplette Kirche,

als Körper von Christus sind sie nur für Ihn erkennbar.

 

In der Zwischenzeit müssen wir herausgehen aus Babylon,

bereuen, auf den Ewigen Gott hören und ihm gehorchen.

 

Was also ist die Neue Weltordnung?

Die Neue Weltordnung ist Satans Fälschung von dem, was uns

durch das Wort Gottes gesagt wurde. Seit langer Zeit warnen uns

Satanisten, Schamanen, Geistmedien und Leute, die „channeln“

vor der bevorstehenden, seit hunderten von Jahren sorgfältig

geplanten Neuen Weltordnung, die angeblich alles gut macht.

Zuvor muss allerdings erst einmal die Weltbevölkerung auf 500

Millionen reduziert werden - das ist, soweit ich weiß, ihr Plan.

 

Eine Reduktion der Bevölkerung in diesem Ausmaß bedeutet, dass

die Dinge für den überwiegenden Großteil der Bevölkerung nicht gut

ausgehen werden, denn sie werden vollständig eliminiert.

 

Die angegebenen 500 Millionen ähneln ungefähr der Zahl derer,

die nach der Großen Trübsal übrigbleiben werden.

Diese Zahl wurde also nicht zufällig gewählt.

Satan liebt es, mit der Schrift seine Spielchen zu spielen, indem er

hier und da ein paar Brocken herauspickt und sie verdreht bis sie

das aussagen, was er gerne möchte.

 

Ich glaube nicht eine Sekunde lang, dass Satan die ganze Bibel versteht.

Die Offenbarung der Bibel erfordert den Heiligen Geist.

Das Kapitel der Offenbarung macht ziemlich klar, dass die Offenbarung

an die Diener von Christus adressiert ist.

Ich glaube, dass sie sich an die rechtschaffenen Diener wendet.

Das schließt Satan nicht mit ein.

 

Offenbarung 1:1 Offenbarung Jesu Christi, die Gott ihm gegeben hat,

um seinen Knechten zu zeigen, was rasch geschehen soll;

und er hat sie bekanntgemacht und durch seinen Engel seinem

Knecht Johannes gesandt

 

Wir wissen, dass Babylon, der Vatikan, als Satans zentrale

Antriebskraft auf dem Planeten das Sagen hat.

 

Stellen wir uns die Frage nach den Hauptakteuren der Neuen Weltordnung.

Antwort:

Es sind die englischsprachigen Völker, die als Biblisches Israel

identifiziert wurden.

Das stellt uns vor ein Problem mit gigantischen, vielleicht sogar

unüberwindlichen Ausmaßen.

Das Biblische Israel, der Staat namens Israel und Juda werden durch

die Armee des Nordens bestraft werden.

Unsere Videos und Texte erklären unseren Standpunkt ausführlich,

Links dazu finden sich später in diesem Text.

 

Wenn wir das als wahr annehmen, wie kann es dann sein, dass sie

die Hauptakteure der Neuen Weltordnung sind, obgleich sie doch

ganz sicher ihrer Verurteilung, ihrer Bestrafung für ihre bösen Taten

entgegensteuern?

 

Ganz gewiss gibt es Pläne für die Neue Weltordnung und viele davon

sind bereits fortgeschritten, aber mit Sicherheit nicht in dem Ausmaß,

wie man sich das gedacht hatte.

Wenn ich recht verstehe, so sollte die Neue Weltordnung bereits im

Jahr 2000 installiert werden und seither am Laufen sein.

Ist da also irgendetwas gründlich schiefgelaufen?

Antwort: ja.

Was ist schiefgelaufen?

Sie haben den Ewigen Gott und sein Wort nicht einkalkuliert.

 

Ihre Pläne werden auch weiterhin schieflaufen, und zwar weil eine

Fraktion gegen die andere kämpft.

Genau so arbeitet Satans Regierung.

Wenn wir glauben, das wäre eine ordentliche Regierung, täuschen

wir uns gewaltig.

Jeder der sieht, wie die Weltregierungen operieren, kann sich selbst

davon überzeugen.

 

Gerade jetzt, sozusagen aus dem Nichts heraus, lässt Russland

seine militärischen Muskeln spielen und kümmert sich dabei nicht

im Mindesten um die Meinung anderer.

Wer könnte daran auch etwas ändern?

Antwort: niemand.

 

Bereits vor dem Konflikt mit Georgien sagte ich, dass Russland und

seine nördlichen Alliierten dazu benutzt würden, Israel und seine

Alliierten zu strafen.

Jetzt hat Putin klar gesagt, dass er zwar nicht über die gleichen Waffen

wie der Westen verfüge, darüber aber nicht besorgt sei, da er ohne zu

zögern strategische Nuklearwaffen einsetzen würde.

Ich glaube zu 100%, dass er nicht blufft.

Er meint es so.

Außerdem lässt er sich nicht durch die Medien täuschen.

Er weiß, was im Irak und in Afghanistan vor sich geht, er weiß bescheid

über das abgereicherte Uran und die strategischen Mikro-Nuklearwaffen,

die von der amerikanischen Regierung bereits eingesetzt wurden.

Ich glaube nicht, dass Putin sich in vielen schlaflosen Nächten mit

der Frage herumquält, was man gegen ihn unternehmen könnte.

 

Man sagte uns, Putin habe angeordnet, seine Kampfschiffe mit

Langstrecken-Interkontinental-Raketen aufzurüsten. Ich bin sicher,

diese existieren bereits.

Er hat auch Polen gewarnt, welches seine Zustimmung zu den

Raketenabwehrsystemen der USA gab. Er sagte ihnen, sie hätten

das nicht tun sollen, da sie nun ein Hauptangriffsziel in jedem

Krieg seien.

Er meint es so.

Inzwischen wurde er von Syrien eingeladen und man bot ihm an,

seine Waffen auf syrischem Boden zu stationieren.

 

Der Westen und Europa drohen Russland aufgrund seiner Isolation

mit allen möglichen Konsequenzen.

Die Frage ist: was braucht Russland von ihnen?

Nichts.

Was braucht Europa von Russland?

Zu allererst Öl und Gas.

Letztes Jahr hat Russland verschiedenen Ländern den Energiehahn

zugedreht.

 

Wir müssen wirklich aufpassen und aufwachen, wir dürfen Russland

nicht aufbringen, denn es kann zwei Dinge tun:

Erstens kann es einfach den Energiehahn zudrehen.

Zweitens kann es die Energiepreise so in die Höhe treiben, dass wir

sie absolut nicht mehr bezahlen können.

Dann würden wir beten, dass Al Gores fiktive globale Erderwärmung

wahr wäre und uns warm halten würde. Die Realität ist aber eine andere.

Wir müssen abwarten, ob es ein sehr kalter Winter mit minimalen

Energievorräten werden wird.

Das kann durchaus das Erwarten einer Katastrophe bedeuten.

Wir können sie nicht dazu zwingen, uns ihre Energie zu verkaufen.

 

Denk‘ daran, wie Russland Georgien überrollt hat - in einem Moment

und mit überwältigender Kraft.

Mit einer Million bewaffneter Männer und einigen nicht aufzuhaltenden

Raketen.

Wir haben ein sehr ernstzunehmendes Problem.

 

Umso mehr, als die Armee des Nordens, die der Ewige Gott sein

Eigen nennt, ihre Aufgabe erfolgreich lösen wird.

 

Und genau davon sollten wir überzeugt sein, und zwar viel mehr,

als von der Neuen Weltordnung.

 

Joel 2:11 Und der Herr läßt seine Stimme hören vor seinem

Kriegsvolk her; denn sehr groß ist sein Heerlager und gewaltig sind,

die sein Wort vollstrecken. Ja, groß ist der Tag des Herrn

und sehr schrecklich; wer kann ihn ertragen?

 

Joel 2:20 sondern ich will den von Norden [Kommenden] von euch

entfernen

 

Joel 2:25 Und ich werde euch die Jahre zurückerstatten, welche die

Heuschrecke, der Fresser, der Verwüster und der Nager verzehrt haben

— mein großes Kriegsheer, das ich gegen euch gesandt habe;

 

Alle Details siehe:

 

Video: Die Armee des Nordens und ihre Alliierten

 

Video: Es gibt kein Wiederaufleben 1/2        Es gibt kein Wiederaufleben 2/2

 

            Video in Englisch: The Northern Army And Its Allies    Text  in Englisch:  The Document

Video in Englisch: There Will Be No Revival 1 of 2    /   There Will Be No Revival 2 of 2     

 

Text   in Englisch: Composite  Document  Part 1 & 2

 

Es sieht so aus, als würden wir bereits auf dem Pulverfass sitzen.

 

Im Buch Daniel bekommen wir eine Vorschau der Weltgeschichte

bis hin zur Endzeit, in der wir leben, und dem Wiederkommen Christi.

Wir wollen uns nicht lange mit der Vergangenheit befassen, sondern

diese nur kurz ansprechen, bevor wir uns dann mit der Gegenwart

und der Zukunft beschäftigen.

 

Nebukadnezar hatte einen Traum, und rief alle, von denen er glaubte,

dass sie seinen Traum deuten könnten, zu sich.

Allerdings gab es ein großes Problem:

er hatte den Traum vergessen und verlangte von seinen weisen

Männern nicht nur die Bedeutung, sondern auch den Inhalt seines

Traums.

 

Daniel 2:2 Da befahl der König, man solle die Traumdeuter und

die Wahrsager, die Zauberer und die Chaldäer zusammenrufen,

damit sie dem König seine Träume verkündeten.

So kamen sie und traten vor den König.

 

Da sie ihm seinen Traum nicht sagen konnten, ordnete Nebukadnezar

an, sie töten zu lassen und ihr Eigentum zu zerstören.

 

Daniel 2:5 Der König antwortete den Chaldäern: Mein Entschluß

steht unwiderruflich fest: Wenn ihr mir nicht den Traum samt seiner

Deutung verkündet, so sollt ihr in Stücke zerhauen und eure Häuser

zu Misthaufen gemacht werden;

 

Daniel hörte von diesem Dilemma, dessen Konsequenzen auch

seinen und den Tod seiner drei Freunde bedeutet hätten.

Das war seine Antwort:

 

Daniel 2:16 Daniel aber ging hinein und bat den König, ihm eine Frist

zu gewähren, damit er dem König die Deutung verkünden könne.

 

Das war es, was Daniel tat.

Daniel war sehr weise, und wir sollten seinem Beispiel folgen und

den Ewigen Gott in alle unsere Bemühungen mit einbeziehen.

 

Daniel 2:17 Darauf zog sich Daniel in sein Haus zurück und teilte

die Sache seinen Gefährten mit, Hananja, Misael und Asarja,

Daniel 2:18 damit sie von dem Gott des Himmels Erbarmen erflehen

möchten wegen dieses Geheimnisses, damit nicht Daniel und seine

Gefährten samt den übrigen Weisen von Babel umkämen.

Daniel 2:19 Hierauf wurde dem Daniel in einem Gesicht bei Nacht

das Geheimnis geoffenbart. Da pries Daniel den Gott des Himmels.

 

Daniel sagte dem König ganz klar, dass es nicht seine eigene

Weisheit war, sondern die des Ewigen Gottes.

 

Daniel 2:27 Daniel antwortete vor dem König und sprach: Das

Geheimnis, nach dem der König fragt, können Weise, Wahrsager,

Traumdeuter oder Zeichendeuter dem König nicht verkünden;

Daniel 2:28 aber es gibt einen Gott im Himmel, der Geheimnisse

offenbart; der hat den König Nebukadnezar wissen lassen, was am

Ende der Tage geschehen soll. Mit deinem Traum und den Gesichten

deines Hauptes auf deinem Lager verhielt es sich so:

 

Ich muss Dir sagen, dass der Satz „aber es gibt einen Gott im Himmel“

zu meinen Lieblingssätzen gehört.

Ich erinnere mich, wie ich einmal nach einem üppigen Essen eine

Unterhaltung beendet habe, in der sämtliche Probleme der Welt von

allen möglichen „Schlaumeiern“ gelöst wurden.

Ich hörte zu und machte keinerlei Anmerkung, außer der einen:

„Aber es gibt einen Gott im Himmel.“

Das war das Ende dieser kleinen Vorführung des Egos.

 

Es ist so außerordentlich wichtig, in allen Dingen den Ewigen Gott

zu preisen und zu rühmen.

 

Daniel 2:30 Mir aber ist dieses Geheimnis nicht durch eine Weisheit,

die ich vor allen Lebenden voraus hätte, geoffenbart worden, sondern

damit dem König die Deutung bekanntgemacht werde und du erfährst,

was dein Herz zu wissen wünscht.

 

Hier ist das ganze Traumbild:

Daniel 2:31 Du, o König, schautest, und siehe, ein erhabenes

Standbild. Dieses Bild war gewaltig und sein Glanz außergewöhnlich;

es stand vor dir, und sein Anblick war furchterregend.

Daniel 2:32 Das Haupt dieses Bildes war aus gediegenem Gold,

seine Brust und seine Arme aus Silber,

sein Bauch und seine Lenden aus Erz,

Daniel 2:33 seine Oberschenkel aus Eisen, seine Füße teils

aus Eisen und teils aus Ton.

 

Und das wird aus diesem Bild:

Daniel 2:34 Du sahst zu, bis sich ein Stein losriß ohne Zutun von

Menschenhänden und das Bild an seinen Füßen traf, die aus Eisen

und Ton waren, und sie zermalmte.

 

Sämtliche Teile des Standbilds wurden nicht nur völlig zerstört,

sondern weggeweht, sodass sie buchstäblich verschwanden.

Das gesamte Standbild wurde dadurch zerstört, dass seine Füße

getroffen wurden, welche das letzte Weltreich darstellen,

das Römische Imperium.

Daniel 2:35 Da wurden Eisen, Ton, Erz, Silber und Gold miteinander

zermalmt; und sie wurden wie Spreu auf den Sommertennen,

und der Wind verwehte sie, so daß keine Spur mehr von ihnen zu

finden war. Der Stein aber, der das Bild zertrümmert hatte, wurde

zu einem großen Berg und erfüllte die ganze Erde.

 

Die Interpretation des Bildes:

Daniel 2:36 Das ist der Traum; nun wollen wir vor dem König

auch seine Deutung verkünden:

 

Die Teile des Standbildes stellten die verschiedenen Weltreiche dar.

 

Das erste Weltreich - das babylonische Weltreich, welches von

Nebukadnezar regiert wurde -

der Kopf aus Gold - du bist das Haupt aus Gold

Daniel 2:37 Du, o König, bist ein König der Könige, dem der Gott des

Himmels das Königtum, die Macht, die Stärke und die Ehre gegeben hat;

Daniel 2:38 und überall, wo Menschenkinder wohnen, Tiere des Feldes

und Vögel des Himmels, hat er sie in deine Hand gegeben und dich

zum Herrscher über sie alle gemacht; du bist das Haupt aus Gold!

 

Das zweite Weltreich - das medo-persische Weltreich

 

Daniel 2:39 Nach dir aber wird ein anderes Reich aufkommen,

geringer als du;

 

Das dritte Weltreich - das griechisch-mazedonische Weltreich

 

Daniel 2:39 und ein nachfolgendes drittes Königreich, das eherne,

wird über die ganze Erde herrschen.

 

Das vierte Weltreich - das Römische Imperium

Das ist das letzte erwähnte Weltreich.

Nochmals: wir müssen uns nicht mit den vergangenen Weltreichen

beschäftigen, auch nicht mit den verschiedenen Erscheinungsformen

des Römischen Imperiums.

Wir werden uns auf das konzentrieren, was uns momentan und in

der näheren Zukunft betrifft.

 

Wir sehen, dass das Römische Imperium zum Zeitpunkt der

Wiederkunft von Christus immer noch existieren wird.

Daniel 2:44 Aber in den Tagen jener Könige wird der Gott des Himmels

ein Königreich aufrichten, das in Ewigkeit nicht untergehen wird;

 

Wir wissen, dass das Römische Imperium etwa 2000 Jahre zurückliegt.

Daniels Worten zufolge hat es aber in all diesen Jahren weiter existiert,

ungeachtet dessen, was uns Historiker wie Gibbons sehr detailliert über

den Aufstieg und Fall des Römischen Imperiums mitteilen.

 

Noch erstaunlicher ist die Tatsache, dass das Römische Imperium

auch heute noch ein Weltreich ist und die Welt seit 2000 Jahren

überwiegend verdeckt regiert.

Das Römische Imperium ist gleichbedeutend mit Babylon, der Kirche

oder Rom. Konstantin verband Rom mit der römischen Politik.

Obwohl die Politik und Religion Roms offiziell nicht miteinander

verknüpft sind, sind sie das in Wahrheit sehr wohl.

 

Offenbarung 17:18 Und die Frau, die du gesehen hast, ist die große

Stadt, die Herrschaft ausübt über die Könige der Erde.

 

Wie wissen nun, warum uns gesagt wird, dass Babylon, welches

wir bereits als die Römisch-Katholische Kirche identifiziert haben,

ein Mysterium, ein Geheimnis ist.

 

Es wird uns gesagt, sie sei die Mutter der Hurentöchter.

Es wird uns gesagt, sie sei die Mutter der Gräueltaten.

 

Offenbarung 17:5 und auf ihrer Stirn war ein Name geschrieben: Geheimnis,

Babylon, die Große, die Mutter der Huren und der Greuel der Erde.

 

Es wird uns gesagt, dass sie für alles Blutvergießen auf der Welt

verantwortlich ist, da sie ein mörderisches Weltreich ist.

 

Offenbarung 18:24 Und in ihr wurde das Blut der Propheten und Heiligen

gefunden und aller derer, die hingeschlachtet worden sind auf Erden.

 

Es wird uns gesagt, dass das Römische Imperium so stark wie Eisen

ist und alles niederwirft und in kleine Teile zerbricht und zerquetscht.

 

Daniel 2:40 Und ein viertes Königreich wird sein, so stark wie Eisen;

ebenso wie Eisen alles zermalmt und zertrümmert, und wie Eisen alles

zerschmettert, so wird es auch jene alle zermalmen und zerschmettern.

 

Es wird uns gesagt, dass seine Füße teils aus Eisen, teils aus Ton sind,

daher ist dieses Reich halb stark und halb schwach.

 

Daniel 2:41 Daß du aber die Füße und Zehen teils aus Töpferton

und teils aus Eisen bestehend gesehen hast, bedeutet, daß das

Königreich gespalten sein wird; aber es wird etwas von der Festigkeit

des Eisens in ihm bleiben, gerade so, wie du das Eisen mit lehmigem

Ton vermengt gesehen hast.

Daniel 2:42 Und wie die Zehen seiner Füße teils aus Eisen und teils

aus Ton waren, so wird auch das Reich zum Teil stark und zum Teil

zerbrechlich sein.

 

Es wird uns noch etwas Interessantes gesagt. Im folgenden Vers

heißt es,dass sie sich mit Menschensamen vermischen“.

Worum geht es wohl hier?

 

Daniel 2:43 Daß du aber Eisen mit Tonerde vermengt gesehen hast,

bedeutet, daß sie sich zwar mit Menschensamen vermischen, aber doch

nicht aneinander haften werden, wie sich ja Eisen mit Ton nicht vermischt.

 

Das scheint zu bedeuten, dass wir es wieder einmal mit der verbotenen

Vereinigung von Menschen und gefallenen Engeln (Nephilim) zu tun haben.

Wir haben darüber schon in unseren Texten und Videos berichtet.

(siehe „In den Tagen Noahs“)

 

Video: In den Tagen Noahs - Update

Video: Zu Besuch in den Tagen Noahs - ein rüdes Erwachen

Text:   Die Tage von Noah sind heute

 

            Video in Englisch:  The Days of Noah – Update of the Document of the same Title

            Video in Englisch:  The Days Of Noah Revisited -  A Rude Awakening

Text  in Englisch:  The Days of Noah Are Today

Matthäus 24:37 Wie es aber in den Tagen Noahs war, so wird es

auch bei der Wiederkunft des Menschensohnes sein.

 

Das heißt, zusätzlich zu all unseren anderen Problemen haben wir

mit Wesen einer komplett anderen Art zu tun, die mit menschlichen

Elementen vermischt sind und das jetzige Römische Imperium

ausmachen, und wir wissen es noch nicht einmal.

Dabei ist das höchstwahrscheinlich bei einigen Regierenden der Fall.

Bei manchen ist es fraglich, ob sie normale menschliche Wesen sind.

Es ist eine wirklich verwirrende Situation, mit gottlosen Menschen,

Klonen und Nephilim.

 

Die folgenden zwei Verse sagen uns, was aus diesem letzten

Erscheinungsbild des Römischen Imperiums werden wird.

Es wird bei der Wiederkunft von Christus vollständig zerstört werden.

 

Daniel 2:44 Aber in den Tagen jener Könige wird der Gott des Himmels

ein Königreich aufrichten, das in Ewigkeit nicht untergehen wird; und

sein Reich wird keinem anderen Volk überlassen werden; es wird alle

jene Königreiche zermalmen und ihnen ein Ende machen; es selbst

aber wird in Ewigkeit bestehen;

Daniel 2:45 ganz so wie du gesehen hast, daß sich von dem Berg ein

Stein ohne Zutun von Menschenhänden losriß und das Eisen, das Erz,

den Ton, das Silber und das Gold zermalmte. Der große Gott hat den

König wissen lassen, was nach diesem geschehen soll. Und der Traum

ist zuverlässig, und seine Deutung steht fest!

 

Warum ist die Neue Weltordnung eine Fälschung?

Sie ist die Fälschung des letzten äußeren Erscheinungsbildes des

Römischen Imperiums.

Sie ist ein Trojanisches Pferd.

 

Während wir uns aufgeregt über die Neue Weltordnung sorgen,

verrichtet das Römische Imperium still und leise sein Geschäft.

 

Satan ist außerordentlich gut, in dem, was er tut, und wir alle

unterschätzen seine Fähigkeiten.

Satan macht eine außerordentlich gute Fälschung von allem, was

der Ewige Gott plant.

 

Wir haben gezeigt, dass die Nation, die Israel genannt wird, nicht

vom Ewigen Gott ist.

Sie ist Satans Fälschung von dem, was der Ewige Gott in naher

Zukunft tun wird.

Siehe Video:

Jerusalem, die Nation, die Israel genannt wird & Biblisches Israel - ihr Schicksal

 

Video in Englisch:

Jerusalem, The  Nation Called Israel, And Biblical Israel - Their Fate 

 

Text  in Englisch: The Document

 

Wir haben aufgezeigt, dass die Armee des Nordens und ihre Alliierten

eingesetzt werden, um die Nationen des Biblischen Israels, die Nation,

die Israel genannt wird und die Juden zu strafen.

 

Siehe Video: Die Armee des Nordens und ihre Alliierten

 

Video in Englisch:  The Northern Army And Its Allies      

       

Text   in Englisch:  The Document

 

Es ist sehr aufschlussreich, dass die meisten Informationen bzgl.

der Neuen Weltordnung von Satanisten, Geistmedien, Schamanen,

dem Maya-Kalender und gechannelten Quellen stammen.

Alle möglichen Unkenrufer und selbst hohe Geistliche habe ich

schon sagen hören, sie würden ihre Informationen von „verlässlichen

gechannelten Quellen“ beziehen.

 

Natürlich behaupten sie, diese Quellen hätten sich bereits in der

Vergangenheit als zuverlässig erwiesen.

Wirklich?!

Nach meiner Information sollte die Neue Weltordnung schon seit

dem Jahr 2000 in Gang sein, also hinkt sie ziemlich hinterher.

 

Wie dumm sind wir, zu glauben, Satan sei eine vertrauensvolle

Quelle der Wahrheit. Das ist ein klassischer Fall von Rebellion,

denn wir wurden gewarnt, dem Baum der Erkenntnis von Gut und

Böse fernzubleiben, da er der Tod ist und Satan höchstpersönlich.

Wie üblich tun wir aber das Gegenteil und rasen wie die Irren los,

um ihn von ganzem Herzen zu umarmen.

 

Johannes 8:44 Ihr habt den Teufel zum Vater, und was euer Vater

begehrt, wollt ihr tun! Der war ein Menschenmörder von Anfang an

und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm.

Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn

er ist ein Lügner und der Vater derselben.

 

Ich habe täglich schon genug Ärger mit Leuten, die lügen - da muss

ich mir nicht auch noch die direkten Lügen Satans aufbürden.

 

Ich verstehe, dass die Neue Weltordnung die Welt in zehn Regionen

aufgeteilt hat, aber warum zehn und nicht sechs oder elf?

Die Antwort ist, dass Satan sehr genau weiß, dass die Bibel über

zehn Könige spricht. Sechs oder elf oder irgendeine andere Zahl

wäre eine schlechte Fälschung, nicht wahr?

Um Verwirrung zu stiften, braucht er nur die Zahlen zu benützen,

sie müssen sich noch nicht einmal auf etwas Konkretes beziehen,

eigentlich auf gar nichts.

Sehr oft nehmen Leute Verse oder Teile von Versen und machen

daraus absolut alles, was sie gerne hätten.

Ich sehe das ständig.

 

Der folgende Vers lässt uns Bekanntschaft machen mit einer Frau,

die auf einem scharlachroten Tier sitzt.

 

Offenbarung 17:3 Und er brachte mich im Geist in eine Wüste.

Und ich sah eine Frau auf einem scharlachroten Tier sitzen, das voll

Namen der Lästerung war und sieben Köpfe und zehn Hörner hatte.

 

Der Apostel Johannes hat hier eine Vision über die Endzeit, in der

wir jetzt leben.

Er sieht eine Frau.

Eine Frau steht in der Bibel oft für eine Kirche, das kann eine wahre

oder eine falsche Kirche sein.

Sie ist niemand anderer als die große Hure Babylon, die wir als

Vatikan/Rom identifiziert haben und deren große falsche Kirche.

Ich würde sagen, dass es die Frau ist, die voll Namen der Lästerung

ist, denn sie trägt die Kennzeichen der Römisch-Katholischen Kirche

und ihrer Hurentöchter.

Die Frau ist so scharlachrot, wie das Tier, auf dem sie reitet.

 

Zur kirchlichen „Messfeier“ gehört immer ein Kelch aus Gold oder

einem anderen wertvollen Metall.

Für die vermutlich reichste Organisation des ganzen Planeten sind

Edelsteine und Perlen leicht erschwinglich und werden auch

gerne eingesetzt.

 

Siehe Text:          Die Gräueltat der Messe

 

Text in Englisch: The Abomination Of The  Mass

 

Das Äußere des Pokals (ihre Kirchen und Rituale etc.) sieht sehr

ansprechend aus, aber im Inneren des Pokals sind alle Gräueltaten,

die diese Kirche Satans praktiziert.

Seit tausenden von Jahren wird die Farbe Scharlachrot mit

Prostitution assoziiert.

Die Hure Rahab aus Jericho, die den Spionen half, welche Joshua

ausgesandt hatte um das Land auszuspionieren, sollte ein

scharlachrotes Seil an ihrem Fenster anbringen, damit sie und ihre

Familie verschont blieben bei der Eroberung Jerichos durch die Israeliten.

 

Offenbarung 17:4 Und die Frau war gekleidet in Purpur und Scharlach

und übergoldet mit Gold und Edelsteinen und Perlen; und sie hatte

einen goldenen Becher in ihrer Hand, voll von Greueln und der

Unreinheit ihrer Unzucht,

 

Wir werden nicht darüber im Zweifel gelassen, dass die Frau auf

dem Tier Babylon ist, die Mutter aller Religionen und Gräueltaten

der Welt und natürlich ihrer Hurentöchter.

 

Offenbarung 17:5 und auf ihrer Stirn war ein Name geschrieben: Geheimnis,

Babylon, die Große, die Mutter der Huren und der Greuel der Erde.

 

Wir haben also die große Hure „Kirche“, die auf einem Tier reitet.

Dass die Frau auf dem Tier reitet, sagt uns, dass sie über das Tier

Kontrolle hat, genau wie ein Reiter sein Pferd unter Kontrolle hat.

 

Wir sehen: das Römische Imperium auf dem die Frau sitzt, ist auch

ein Geheimnis - genau wie Babylon.

 

Vor einiger Zeit war ich in Athen (Griechenland), und abgesehen

von ein paar Ansichtskarten war mein einziges Mitbringsel eine

griechische Euro Münze. Sie war von besonderer Bedeutung für

mich, denn auf einer Seite war eine Frau eingraviert, die auf einem

Stier reitet.

 

 

„Das griechische Design zeigt die Entführung der Europa durch Zeus

in Gestalt eines Bullen“ (Quelle: Wikipedia) und die 12 Sterne der EU.

Sie sind nicht so weit gegangen, das Tier ganz klar als das Tier aus

der Offenbarung zu bezeichnen.

 

Wir erfahren etwas über diese große Hure.

Sie war sehr attraktiv, so sehr, dass Johannes bewundernd staunte.

Wenn das Römische Imperium schließlich ganz offiziell die Bühne

betreten wird, wird es auch sehr begehrenswert erscheinen,

sozusagen als „Nonplusultra“ oder  „Must Have“.

 

Offenbarung 17:6 Und ich sah die Frau berauscht vom Blut der

Heiligen und vom Blut der Zeugen Jesu; und ich verwunderte mich

sehr, als ich sie sah.

 

Diese große Hure ist ein Trunkenbold und obendrein ein Killer.

Sie ist betrunken vom Blut der wahren Heiligen und der Märtyrer Christi.

In Wirklichkeit ist sie nicht nur verantwortlich für das Blut der Heiligen,

der Märtyrer und der Propheten, sondern für alles Blut,

das auf der Erde vergossen wird.

 

Offenbarung 18:24 Und in ihr wurde das Blut der Propheten und Heiligen

gefunden und aller derer, die hingeschlachtet worden sind auf Erden.

 

Johannes aber hatte keine Ahnung von dem, was er da gesehen hatte.

Es war zwar verblüffend, aber bedeutungslos für ihn.

Der Engel sagte daraufhin zu ihm: „Warum wunderst Du Dich? Ich werde

Dir das Geheimnis der Frau und des Tieres, das sie trägt, erklären.“

Entsprechend dem Titel dieses Buches, „Offenbarung“, wird uns hier

etwas offenbart, das wir anders nicht verstehen könnten.

 

Offenbarung 17:7 Und der Engel sprach zu mir: Warum verwunderst

du dich? Ich will dir das Geheimnis der Frau sagen und des Tieres,

das sie trägt, das die sieben Köpfe und die zehn Hörner hat.

 

Nachdem wir die Identität der Frau geklärt haben, erfahren wir nun etwas

über die Identität des äußert eigenartigen Tieres mit sieben Köpfen und

zehn Hörnern (siehe auch Offenbarung 17:3).

 

Wir erfahren verschiedene Dinge.

 

Offenbarung 17:8 Das Tier, das du gesehen hast, war und ist nicht mehr,

und es wird aus dem Abgrund heraufkommen und ins Verderben laufen;

und die auf der Erde wohnen, deren Namen nicht geschrieben stehen im

Buch des Lebens von Grundlegung der Welt an, werden sich verwundern,

wenn sie das Tier sehen, das war und nicht ist und doch ist.

 

Erstens

Das Tier, auf dem die Frau sitzt, ist eine komplexe Mischung aus sehr

verschiedenen, aber miteinander in Beziehung stehenden Dingen.

Das Tier, das Johannes sah, existierte einmal und scheint jetzt nicht

mehr zu existieren.

Es hat sieben Hörner und zehn Köpfe.

 

Zweitens

Es wird aus den tiefsten Tiefen der Hölle wieder erscheinen.

 

Drittens

Sein Schicksal ist Verdammnis, totale Zerstörung.

Wenn es zerstört ist, wird es nie wieder erscheinen (wie in Daniel erklärt).

 

Viertens

Jeder, dessen Name nicht im Buch des Lebens steht, welches bei

der Gründung der Welt erstellt wurde, wird von dem Tier in Schrecken

versetzt.

 

Fünftens

Nun wird uns gesagt, dass die große Hure auf sieben Hügeln sitzt,

genau wie Rom. Das bestätigt uns hinsichtlich der Identität Babylons.

Die einzige andere Stadt auf sieben Hügeln ist San Francisco.

 

Sechstens

Es gibt 7 Könige.

Das ist zu unterscheiden von den 7 Hügeln.

Die 7 Hügel sind ein Ort, und die 7 Könige sind 7 Staatsoberhäupter.

 

Offenbarung 17:9 Hier ist der Verstand [nötig], der Weisheit hat!

Die sieben Köpfe sind sieben Berge, auf denen die Frau sitzt.

 

Siebtens

Es gibt 7 Könige, aber 5 sind gefallen.

Da die 5 gefallenen Könige Geschichte sind, werden wir uns nicht

weiter mit ihnen beschäftigen.

 

Offenbarung 17:10 Und [es] sind sieben Könige: Fünf sind gefallen,

und der eine ist da — der andere ist noch nicht gekommen;

und wenn er kommt, muß er für eine kurze Zeit bleiben.

Offenbarung 17:11 Und das Tier, das war und nicht ist, ist auch selbst

der achte, und es ist einer von den sieben, und es läuft ins Verderben.

 

Nun sagt uns die Offenbarung, dass es einen König gibt, der die

Show anführt („und der eine ist da“) - wir haben aber keine Ahnung,

wer das sein könnte.

Er ist hinter den Kulissen.

Im Lauf der Jahrhunderte gab es viele Männer, denen das Oberamt

des Römischen Imperiums durch den Papst verliehen wurde.

Das zeigt uns deutlich, wie viel Macht er über dieses Imperium hat.

 

Dann gibt es noch den letzten König, auf den sich die Stelle bezieht:

„der andere ist noch nicht gekommen.“

Wir erwarten also sein Erscheinen.

 

Achtens

Das achte Tier ist eines der letzten zwei.

Es scheint so, als hätte Tier Nr. 8 eine Doppelrolle, denn es ist auch

Teil des siebten Tieres.

 

Obwohl es eines der sieben Tiere ist, wird es das achte genannt.

Es wird der letzte der sieben Könige sein.

Dieser wird buchstäblich komplett vom Teufel besessen sein.

Obwohl er also rein physisch der siebte ist, wird er, da Satan im

wahrsten Sinne des Wortes in ihn eingefahren ist, zu einer völlig

anderen Person.

Er wird durch bösen Geist mit Macht ausgestattet und selbst vollständig

in einen bösen Geist transformiert, sodass er sozusagen zu einer neuen

Kreation wird.

 

Neuntens

Offenbarung 13:2 und der Drache gab ihm seine Kraft

und seinen Thron und große Vollmacht.

 

Der Drache ist Satan.

Das wird hier definiert:

Offenbarung 12:9 Und so wurde der große Drache niedergeworfen,

die alte Schlange, genannt der Teufel und der Satan, der den ganzen

Erdkreis verführt; er wurde auf die Erde hinabgeworfen,

und seine Engel wurden mit ihm hinabgeworfen.

 

Zehntens

Diese neue Kreation ist niemand anderer als der Antichrist.

Satan bekommt, was er immer begehrte:

direkte persönliche Anbetung von menschlichen Wesen.

 

Offenbarung 13:12 Und es übt alle Vollmacht des ersten Tieres aus

vor dessen Augen und bringt die Erde und die auf ihr wohnen dazu,

daß sie das erste Tier anbeten, dessen Todeswunde geheilt wurde.

 

Das erste Tier wird angebetet.

Das zeigt deutlich, dass Satan dieser Person innewohnt.

Diese Anbetung, nach der er seit Adam und Evas Zeiten lechzt,

würde er niemals einem gewöhnlichen Menschen zugestehen.

Er versuchte selbst Christus zu verführen, ihn anzubeten.

 

Matthäus 4:8 Wiederum nimmt ihn der Teufel mit auf einen sehr

hohen Berg und zeigt ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit

Matthäus 4:9 und spricht zu ihm: Dieses alles will ich dir geben,

wenn du niederfällst und mich anbetest!

 

Elftens

In Offenbarung 13:18 erfahren wir, dass dieses Tier, der Antichrist,

ein Mensch ist. Wenn man die Buchstaben seines Namens in

Zahlenwerte umwandelt (wie in der Numerologie), ergibt sich durch

Addition die Zahl 666.

 

Offenbarung 13:18 Hier ist die Weisheit! Wer das Verständnis hat, der

berechne die Zahl des Tieres, denn es ist die Zahl eines Menschen,

und seine Zahl ist 666.

 

Mehrere Namen von Päpsten ergeben die Zahl 666.

 

Zwölftens

Der „falsche Prophet“ ist das zweite Tier der Endzeit.

In Offenbarung 13:11 hören wir, dass es wie ein Lamm aussieht und

wie ein Drache spricht.

Der falsche Prophet kann in Anwesenheit des Antichristen Wunder

bewirken, da der Antichrist von Satan besessen ist.

 

Offenbarung 13:11 Und ich sah ein anderes Tier aus der Erde aufsteigen,

und es hatte zwei Hörner gleich einem Lamm und redete wie ein Drache.

 

Dreizehntens

Die zehn Hörner des Tieres.

Wir hören, dass das Tier, auf dem die Frau sitzt, zehn Hörner hat.

Der Engel sagt, diese Hörner seien zehn Könige.

Wie ich bereits erwähnte, hat die Neue Weltordnung die Welt daher

in zehn Regionen aufgeteilt.

 

Offenbarung 17:12 Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, sind

zehn Könige,

 

Die zehn Könige warten auf ihre Reiche, aber noch hat keiner von

ihnen eines erhalten. Sie werden bald die Macht bekommen, ihre

Reiche zu regieren, aber nur für eine sehr kurze Zeit - eine Stunde.

 

Offenbarung 17:12 die noch kein Reich empfangen haben; aber sie

erlangen Macht wie Könige für eine Stunde zusammen mit dem Tier.

 

Vierzehntens

Das Schicksal Babylons.

Babylons Schöpfung, das Römische Imperium, wird sich letzten

Endes gegen seinen eigenen Schöpfer Babylon wenden und dieses

vollständig zerstören.

 

Offenbarung 17:16 Und die zehn Hörner, die du auf dem Tier gesehen

hast, diese werden die Hure hassen und sie verwüsten und entblößen,

und sie werden ihr Fleisch verzehren und sie mit Feuer verbrennen.

 

Offenbarung 17:17 Denn Gott hat ihnen ins Herz gegeben, seine Absicht

auszuführen und in einer Absicht zu handeln und ihr Reich dem Tier zu

geben, bis die Worte Gottes erfüllt sind.

 

Die Zerstörung wird innerhalb einer Stunde stattfinden.

 

Offenbarung 18:10 und sie werden von ferne stehen aus Furcht vor ihrer

Qual und sagen: Wehe, wehe, du große Stadt Babylon, du gewaltige Stadt;

denn in einer Stunde ist dein Gericht gekommen!

 

Offenbarung 18:17 Denn in einer Stunde wurde dieser so große Reichtum

verwüstet! Und jeder Kapitän und die ganze Menge derer, die auf den Schiffen

sind, und die Matrosen, und alle, die auf dem Meer arbeiten, standen von ferne

 

Offenbarung 18:19 Und sie warfen Staub auf ihre Häupter und riefen weinend

und trauernd: Wehe, wehe! die große Stadt, in der alle, die Schiffe auf dem

Meer hatten, reich gemacht wurden durch ihren Wohlstand!

Denn in einer Stunde ist sie verwüstet worden

 

Fünfzehntens

Das Schicksal des Römischen Imperiums.

Es wird von Christus persönlich zerstört werden zum Zeitpunkt seiner

Wiederkunft. Wir haben Daniel 2:34 oben schon einmal zitiert.

 

Das ist das endgültige Schicksal des Standbildes.

Daniel 2:34 Du sahst zu, bis sich ein Stein losriß ohne Zutun von

Menschenhänden und das Bild an seinen Füßen traf, die aus Eisen

und Ton waren, und sie zermalmte.

 

Sämtliche Teile des Standbilds wurden nicht nur völlig zerstört,

sondern weggeweht, sodass sie buchstäblich verschwanden.

Das gesamte Standbild wurde dadurch zerstört, dass seine Füße

getroffen wurden, welche das letzte Weltreich darstellen,

das Römische Imperium.

 

Daniel 2:35 Da wurden Eisen, Ton, Erz, Silber und Gold miteinander

zermalmt; und sie wurden wie Spreu auf den Sommertennen,

und der Wind verwehte sie, so daß keine Spur mehr von ihnen zu

finden war. Der Stein aber, der das Bild zertrümmert hatte, wurde

zu einem großen Berg und erfüllte die ganze Erde.

 

A) Unser oberstes Anliegen sollte Reue sein. Nur so können wir der

schrecklichen Bestrafung durch die Armee des Nordens und ihrer

Alliierten entgehen, die der Ewige Gott aufgrund unserer totalen

Rebellion angeordnet hat.

 

B) Unser Hauptproblem ist die Armee des Nordens und ihre Alliierten,

und nicht die geplante Neue Weltordnung.

 

C) Babylon, die große falsche Kirche, und ihre Brut, das Römische

Imperium, werden höchstwahrscheinlich auf dem Gipfel ihrer Macht

sein, wenn das Biblische Israel, die Nation, die man Israel nennt und

Juda bereits bekämpft, in Gefangenschaft geführt und in der Welt

verstreut worden sind.

Der Zweck dieser Gefangenschaft ist Umkehr und Reue - genau wie

in den Zeiten der babylonischen Gefangenschaft.

Da wir es jedoch mit einem weltweiten Imperium zu tun haben, wird

diese Gefangenschaft nicht unbedingt völlige Sicherheit bedeuten.

 

D) Es gibt einen Ausweg, wie wir das Chaos, das an unsere Türen

klopft, vermeiden können.

 

1) Wir müssen den Herrn suchen, solange er noch zu finden ist.

 

2) Versuche, ein Teil des Knaben zu werden.

     Die zweitbeste Option ist, Teil der Frau zu werden.

     Zum Überrest zu gehören, ist die schlechteste Option

 

     siehe hierzu Text: Die Frau, der Knabe, der Überrest

 

    Text in Englisch: The Woman, The Man Child, The Remnant

 

3) Du musst Dein Bestes geben, um das zu erreichen.

 

4) Die aktuellen Ereignisse sollten uns klarmachen, dass es schon

    fünf vor zwölf ist.

 

 

          Sei demütig    Bereue    Höre auf den Ewigen Gott    Gehorche ihm    

 

Das sagt sich alles so leicht, aber ich versichere Dir, dass es ohne die

unterstützende Vollmacht des Ewigen Gottes physisch unmöglich ist.

Einfach nur eine Bitte an irgendeinem Altar auszurufen, in eine Kirche

zu rennen oder sich selbst abzuschotten in der Hoffnung, dass alles

schon irgendwie vorübergehen wird – all das genügt nicht.

 

Was machst Du, bevor es zu spät ist?

 

                        Siehe Video:  Gehorsam ist der einzige Ausweg

 

                  Video in Englisch:  Obedience Is The Only Way Of Escape